2017 :: 2016 :: 2015 und früher

Johann Jakob Froberger zum 400sten Geburtstag (18. Mai 1616 - 06. Mai 1667)

04.06.2016, 19.30 Uhr Künstlergespräch um 19.00 Uhr
 
Mit der Darbietung von Werken seiner Freunde, Kollegen und
Rivalen aus dem 17. Jhd., Girolamo Frescobaldi, Michelangelo
Rossi, Matthias Weckmann, Louis Couperin sowie mit Frobergers
eigenen Kompositionen gratulieren zwei Bewunderer und Verehrer
aus dem 21. Jhd., in einem Konzert u.a. auch mit
Improvistationen, ihm, Johann Jakob Froberger, einem der größten
Meister der Musikgeschichte vor Bach, zum 400sten Geburtstag.

Mitwirkende

An der Egedacher Orgel und Cembalo:
Jaroslav Tuma / Prag
Stefan Baier / Regensburg
 
zurück

Kontakt: Förderverein   -   Gestaltung: Rudi Bürgermeister